Ihr Johann Neubacher - HobbyFotograf
Über mich
02

 

 

Über mich

Im Januar 1959 wurde ich in Ahlen ( ca. 54000 E. ) geboren. Dort besuchte ich die Hauptschule und machte anschließend eine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker. Leider gab es nach dem Ausbildungsabschluß keine Anstellung als KFZ-Mechaniker, so das ich mir überlegte eine Stelle als CO² Schweißer anzunehmen, denn Grundkenntnisse im Schweißen wurde in Lehrgängen übermittelt und so ging ich diesem Beruf einige Jahre nach.

Ahlen liegt im Norden vom westfälischen Münsterland ( NRW ) und grenzt ans Ruhrgebiet. Die größten wirtschaftlichen Zweige waren der Bergbau ( dem ich 18 Jahre angehörte, 2 Jahre davon Bergwerk Ost ). Heute, seit 2000, sind überwiegend die Industrie und die Landwirtschaft die Wirtschaftsträger und entwickelt sich weiter.

 

 

 

Im Bergbau war ich auf der Zeche Westalen im Transportrevier als EHB Schlosser, wartete und reparierte Akkukatzen ( richtig Batteriekatze ) in der Nachtschicht. 2000 wurde ich wegen der Zechenschließung auf das Bergwerk Ost verlegt und arbeitete dort auf der Frühschicht in der Herrichtung .als Bohrwagen- und Laderschlosser. Als ich meine Erwerbsminderungsrente beantragte wurde ich zur Kündigung aufgefordert.

Eigentlich waren meine Frau und ich daran gewöhnt den Jahresurlaub gemeinsam, meist im Süden zu verbringen. Das war auch ok weil jeder den Urlaub verdient hatte und wir den Urlaub immer gerne miteinander verbringen wollten. Nur 1997 war es anders - ich machte mit vier Männern einen Kanadaurlaub ohne Frauen. Es wurde eine relativ große Rundreise die vier Wochen dauerte, in der wir mit dem Van beinahe 5000km zurück gelegt hatten. Aber dazu gibt es eine gesonderte Seite.

 


Hochwasser

Am 3.5.2001 kam es in Ahlen ( Kolonie ) und Umgebung ( Bauernschaft im Norden ) zu einem Hochwasser, von dem auch wir betroffen waren. Der Wasserstand war in unserem etwas höher gelegenem Wohnzimmer 53cm hoch. Im Badezimmer, kleinen Flur und dem Abstellraum waren es 95cm und im Keller ( Heizarregarte etc ) waren es 135cm. Denn der vorabendliche Regenguss war 90l - 110l je qm, was die Regenmege eines normalem Maimonats entsprach. Das in der Werse gesammelte Wasser trat über die Ufer und überschwamm einige Regionen in und um, Ahlen. Uns wie allen betroffenen Hauhalten entstand ein hoher Finanzieller Schaden.


Bekannter Heimatort

Ahlen ist nicht ganz unbekannt, hier ist der größte europäische Badausstatter Kaldewei beheimatet so wie die Maschinenfabrik Leifeld GmbH & Co, Winkelmann Group GmbH & Co. KG, Attika GmbH und der Nobel Auto Tuner edo competition Motoersport GmbH auf dem ehemaligem Zechengelände. Aber es gibt am Ort auch Landwirtschaft wie den Hof Schulze Rötering mit Landcafe, Hofladen und Brennerei.

 

 

Die Mammutstadt

Ahlen ist eine Mammutstadt mit vielen Mammut-Denkmälern des 1910 gefundenen Mammuts im Ort. Die Gebrüder Seiler des Stanz- und Emailierwerks haben das Skelett des Mammuts in einer Tongrube gefunden, was rund 40000 Jahre alt ist. Die Universität Münster leitete die Ausgrabung und liess das Skelett aufarbeiten und stellten das Mammut nach der Restauration im Geomuseum aus.


 

Über mich